Unser Zottelkino

Ein Spaß für die ganze Familie
  • Schottisches Hochlandrind
    Oder auch Zottel genannt

    Eine edle Rasse des Hausrindes und die älteste registrierte Viehrasse (1884).

  • Kleinwüchsig
    Gutmütig, robust und langlebig

    Die Rasse eignet sich besonders für extensive Weidebewirtschaftung und sie lieben ihr Kino

  • Freundlich
    Und gesellig

    Mit viel Liebe und Arbeit wurden unsere Tiere über die Jahre hinweg gepflegt und haben sich fleißig vermehrt. 

  • Liebevoll
    und artgerechte Haltung

    Im Winter leben sie auf unseren Feldern und im Sommer grasen sie frisches Alpengras auf den Hochalmen. 

Am Fürsterhof

glücklich und zufrieden

Wissenswertes

ÜBER UNSERE ZOTTEL

Unsere Zottel sind schottische Hochlandrinder, auch Highland Cattle oder Kyloe genannt. Sie gehören zur Rasse des Hausrindes und sind die älteste registrierte Viehrasse.

Die ersten Tiere wurden 1884 verzeichnet. Die Rinder finden Ihren Ursprung im Nordwesten Schottlands und stammen von den Hebriden ab. Durch natürliche Selektion haben Sie ihre besonderen Eigenschaften entwickelt. Kleinwüchsig, gutmütig, robust, langlebig und leicht kalbend. Das schottische Hochlandrind eignet sich für die ganzjährige Freilandhaltung und kann auf Böden, die für schwere Rinder ungeeignet sind, gehalten werden. Besonders zeichnen sich die Zottel durch ihr cholesterinarmes Fleisch aus. Am Fürsterhof leben die Rinder, glücklich und zufrieden, seit 1989.

Matthias Kahr begann die Zucht mit echten Highlandern. Mit viel Liebe und Arbeit wurden unsere Tiere über die Jahre hinweg gepflegt und haben sich fleißig vermehrt. Mittlerweile tummeln sich bei uns an die 120 Schotten. Im Winter leben sie auf unseren Feldern und im Sommer grasen sie frisches Alpengras auf den Hochalmen.

Bilder Galerie
Oops...
Slider with alias zottelkino not found.